View Post

Fixpostentraining auf der Sissacherfluh (verlängert)

In der Zeit vom 10. Januar bis neu zum 30. Januar 2021 wir auf der Sissacherfluh ein Fixpostentraining angeboten. Dabei gibt es diverse Bahnen, welche sich sowohl für Anfänger als auch OL Cracks eignen. Hauptthema des Trainings sind Höhenkurven. Die Karten sowie die genauen Informationen können hier heruntergeladen werden.

View Post

Bis zum 13. Dezember Fixpostentraining im Bloond

In der Zeit bis zum 13. Dezember wir auf dem Bloond ein Fixpostentraining angeboten. Dabei sind Bahnen für jung und alt und jedes Niveau vorhanden um auch im Winter unsere OL Fähigkeiten nicht einrosten zu lassen. Nutzt die Gelegenheit für ein spannendes OL Training in unserer Region. Die Karten sowie die Informationen können hier heruntergeladen werden.

View Post

Erfolgreicher Einstieg in die nationale Saison

Der nationale Wettkampf im Eigenthal, der erste im 2020, wird in die Geschichtsbücher eingehen! Leider nicht aufgrund des an sich sehr schönen Tannenwaldes, sondern weil es den ganzen Tag in Strömen regnete. Im Wald war es richtig dunkel und die Bergbäche wurden kaum überwindbar. Der OL wurde für viele von uns zum unerwarteten, archaischen Abenteuer. Einige Läuferinnen und Läufer der OLV liessen sich aber nicht beirren und trumpften gross auf! Noah Zbinden lief bei der Herren Elite auf den ausgezeichneten 3. Rang, zeitgleich mit Florian Howald. Der Lauf zählte bei der Elite als Testlauf und WER-Lauf. Bei den Jüngsten konnte sich Marit Grendelmeier über den 3. Platz bei D10 und Peter Grendelmeier über den 2. Platz bei HAK freuen. Sandy Frei lief bei den D50 auf den 2. Platz. Wir gratulieren zu diesen Erfolgen.

Bereits am Samstag stand die Elite beim Langdistanz-Wettkampf oberhalb von Airolo (Ritom-See, Val Piora) im Einsatz. Sofie Bachmann (Damen Elite) und Noah Zbinden (Herren Elite) konnten mit ihren je 5. Plätzen in diesem äusserst langen, kräftezerrenden Wettkampf brillieren.

View Post

Am Mittwoch weiterhin Zoom Krafttraining

Wie ihr mitbekommen habt hat sich die Situation rund im das Coronavirus in den letzten Tagen verschlechtert. Der Bund hat erneut kommuniziert, was die neuen Massnahmen angesichts der zweiten Coronawelle sein werden. Flavia, Ineke und ich haben uns Gedanken gemacht, wie wir mit dem Hallentraining weiter machen sollen um die Gesundheit der Trainingsteilnehmer zu schützen. Daher wollen wir bis auf Weiteres ein alternatives Training anzubieten:

Flavia wird zur gewohnten Zeit, mittwochs um 18.30h- 19.30h ein Training via Videokonferenz anbieten.

Das Training wird über die Plattform Zoom durchgeführt und kann per Computer, Handy oder Tablet absolviert werden. Die Links zur Teilnahme findet ihr unten. Ich freue mich, dass wir so immerhin virtuell weiterhin ein Clubtraining abieten können und hoffe das morgen viele am Training teilnehmen werden. Wer mag kann sich gerne vor dem Training noch Einlaufen etc.

Einwahldaten werden per Mail verschickt.

View Post

Nachwuchsweekend 15. und 16. August 2020

Trotz Corona durften wir zusammen mit den Trainern der OLG Basel und Kakowa sowie Matthias Birrer und dem Nachwuchskader ein tolles Wochenende in der Region organisieren. Zwar wäre ursprünglich noch eine Übernachtung geplant gewesen aber auch die Form eines Tageslagers hat uns mit vielen schönen OL-Erlebnissen belohnt. Gestartet wurde bei heissem und schönen Wetter mit dem 3000m Lauf der Grösseren auf der Rundbahn Tannenbrunn in Sissach, gefolgt von O-400 und dem 1000m Lauf für die Jüngeren sowie verschiedenen Aufgaben rund um den Orientierungslauf. Zusätzlich gab es ein OL-Labyrinth, welches Klein und Gross forderte. Am Nachmittag wurde beim Schulhaus Bützenen und auf der Sprintkarte Sissach ein Sprinttraining durchgeführt.  

Am Sonntagmorgen besammelten wir uns bereits früh in Laufen und konnten nach einem OL-Training auf der Karte Stürmenchopf den Abschluss mit einer Staffel krönen.  

Insbesondere die Kombination Lager mit PISTE-Tag (auch wenn dieser dieses Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden sollte) ist ein attraktives Modell, konnten doch für einmal auch die Jüngeren, welche sich vielleicht dies noch nicht so zugetraut hätten, ihre OL-spezifischen Fertigkeiten testen! 

Text: Ineke Grendelmeier

Hier geht es zu den Fotos: https://photos.app.goo.gl/CvLtBfhu2N2j4w4M9

View Post

Baselbieter Sommer-OL

Liebe OLV-Mitglieder

Der Baselbieter Sommer-OL war ein grosser Erfolg. Über 130 Läuferinnen und Läufer sind gestartet und haben den schönen Sommerabend und den ersten regionalen OL in der Region seit dem Lockdown genossen. Das Munifeld und die Sichtern entpuppten sich zwar als recht «grün», aber Tino machte als Bahnleger das Beste daraus. Der grosse Dank geht an das Helferteam, das alles perfekt organisierte: Chamuel als Laufleiter, Tino, Karina und Siri als Postensetzteam, Barbara und Roger am Start, Noah am Ziel und Urs in der Auswertung. Von Remo als unserem Fotografen werden wir noch viele Bilder sehen.

Text Reto Zbinden

Wie ihr feststellen konntet, bin ich euch beim letzten Posten vor dem Ziel mit meiner Kamera auf der Lauer gelegen… Von den meisten habe ich mehrere Schnappschüsse machen können und die besten drei (oder auch ein paar mehr) bearbeitet. Ihr könnt diese gerne ansehen und wenn ihr wollt auch herunterladen, viel Spass beim durchstöbern der 439 Fotos…

Fotos: Remo Schönenberger

Und hier geht es zu den Fotos:

https://photos.app.goo.gl/HJSm1Nt8ThtZk8N68

Und hier zu den Resultaten:

https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?type=rang&year=2020&event=Baselbieter+Sommer-OL

View Post

Schutzkonzept Baselbieter Sommer OL

Datum 19. August 2020

Veranstalter OLV Baselland
Ort Liestal

Corona-Beauftragter Chamuel Zbinden, 076 234 97 06

Im Kanton Baselland sind Veranstaltungen über 100 Personen nur erlaubt, wenn die Abstandsregel von 1.5m immer eingehalten werden kann. Wir sind der Meinung, dass dies am Baselbieter Sommer-OL der Fall ist, appellieren aber auch an die Mitverantwortung der Teilnehmer, die Verhaltens- und Hygieneregeln einzuhalten.

Allgemein

  • Regelmässige Handdesinfektion ist empfohlen. Desinfektionsmittel wird im WKZ, am Start und am Ziel vom Veranstalter angeboten.
  • Hände schütteln und sonstigen körperlichen Kontakt ist zu vermeiden.
  • Wer Krankheitssymptome hat, darf nicht am Lauf teilnehmen.
  • Der Mindestabstand von 1.5m muss immer eingehalten werden. Personen, die auch sonst engen Kontakt haben (bspw. Familien), sind davon ausgenommen.
    Anreise
  • Die BAG-Verhaltensanweisungen gelten (bspw. Schutzmaskenpflicht im OeV)
    Wettkampfzentrum
  • Die Garderoben sind gesperrt. Auf dem Schulhausplatz gibt es genügend Platz, um sich mit Abstand umzuziehen. Es gibt keine Duschen.
  • Vor der Auswertung / Info sowie vor den WCs gibt es einen Wartekanal mit Abstandsmarkierungen.
  • Es wird keine OL-Beiz geben.
    Start
  • Das Startprozedere wird so aufgebaut, dass der Mindestabstand immer eingehalten werden kann.
  • Falls man zu früh am Start ist, muss man einige Meter vom Vorstart entfernt warten und sich erst kurz vor der Startzeit zum Vorstart begeben.
    Ziel
  • Der Zielbereich sollte zeitnah wieder verlassen werden. Es besteht genügend Platz, den Mindestabstand einzuhalten.
  • Bei heissen Temperaturen bieten wir kleine Wasserflaschen als Zielverpflegung an. Sonst keine Zielverpflegung.

View Post

Lauftechnik Training 11.08.2020 in Sissach

Vor dem Beginn der Herbstsaison haben wir intensiv an unserem Laufstil gearbeitet.

Remo Schönenberger hat das Training mit seinem grossen Wissen und seiner riesigen Erfahrung geleitet. Wir konnten alle viele wertvolle Impulse mitnehmen. Remo führte uns Schritt für Schritt zum optimalen Laufstil hin: von den Füssen bis zum Kopf. Und zum Dehnen überraschte er mit neuen Erkenntnisse und Ideen.

Danke Remo!

Text und Foto: Reto Zbinden