Billygoat 2020

Am Sonntag 26. Januar haben sich 73 Läuferinnen/Läufer zum ersten Kräftemessen in der Region getroffen. 4 Bahnen standen für die Teilnehmer/Innen zur Verfügung, je nach Alter waren diese jedoch gegeben.

Geissli: D/H bis 14 J Distanz: 4.8km 45hm und 9 Posten / 7 Teilnehmer

Nach 38.57 min lief Remy Vodoz als erster über die Ziellinie, gefolgt von Adrian Bubendorf mit 39.05 und auf Platz drei folgte Livio Crescenti mit 39.30.

Mini Jugend: D/H -16 J Distanz: 10.2km 155hm und 20 Posten / 5 Teilnehmer

In dieser Kategorie siegte Alex Kitis in 1:12:26 Rang zwei ging an Finn Alabor 1:18:04 und Rang drei belegte Fabian Wirz 1:35:20

Mini Master: D 40-/H 50- Dist.: 10.2km 155hm und 20 Posten / 31 Teilnehmer

Hier konnten sich die Routiniers durchsetzen auf Rang 1 Stefan Bolliger mit 58:35 nur 10 Sekunden später folgte Markus Schweizer 58:45 und den dritten Rang belegte Martin Schaffner mit 1:02:41

Billigoat: D 16-40 / H 16-50 und alle übrigen welche sich in der Langdistanz veruchen wollten das heisst: 16.9km 275hm und 34 Posten / 30 Teilnehmer

Auch in dieser Serie Siegte ein Läufer der OLV-Baselland, also alle 4 Titel blieben in unserem Verein, super Leistung. Also am schnellsten lief diese Distanz in 1:22:31 Noah Zbinden, es sieht so aus, als würde die Churer Luft schnelle Beine machen…. Auf Rang zwei folgt Christoph Meier in 1:27:10 und Rang drei belegte Sebastian Baumann 1:27:51

die ganze Ranglist unter: https://www.o-l.ch/cgi-bin/results?year=2020&event=Swiss+Billygoat+Run

Anschliessend gab es noch Bündner Gerstensuppe, so dass sich alle ein wenig wie ein Sieger fühlen konnten… und natürlich ein Kuchenbuffet und abschliessend die Rangverkündigung.

Hier geht es zu den Fotos: https://photos.app.goo.gl/xesTgSouDf8tq561A

Text: Remo Schönenberger / Fotos: Dieter Strub

Leave a Comment