JEC Weekend 4. – 7. Oktober 2018 Villars-sur-Ollon

Vom 4. – 7. Oktober hat der JEC Orienteering Junior European Cup in Villars-sur-Ollon stattgefunden.

Zusätzlich haben noch 2 Regionale OL sowie zwei Nationale (9. und 10. Nationaler in der Langdistanz) stattgefunden.

Einmal mehr hat uns Priski eine super Unterkunft organisiert welche uns sehr zentral zu den Wettkämpfen gelegen war, besten Dank an dieser Stelle nochmals an Priski.

Bei der JEC haben unsere Athleten wie folgt abgeschlossen:

JEC Sprintstaffel:

Das zweite Schweizer Team (mit Chamuel Zbinden) drehte nach mässig geglücktem Start auf und klassierte sich im starken fünften Rang. Es überholte somit das dritte Schweizer Team (mit Tino Polsini), das bis fast zuletzt noch den Anschluss an die Podestplätze gehalten hatte und schliesslich zeitgleich mit Grossbritannien den sechsten Rang holte.

JEC2018 SPRINTREL_Results

JEC Mitteldistanz:

Als bester Schweizer verpasste Tino Polsini das Podest um rund 20 Sekunden. Der Baselbieter legte einen starken Start hin, büsste aber im zweiten Teil etwas Zeit auf die Spitzenathleten ein. Mit Chamuel Zbinden verpasste der zweitbeste Schweizer – auch er kommt aus dem Baselbiet – das Diplom knapp (7. Rang). Somit waren zwei 1999er-Jahrgänge für Topresultate besorgt.

JEC Middle Distance Montey_ Collombey_Muraz

JEC Langdistanz:

In der Langdistanz tauschten unsere Athleten die Reihenfolge, Chamuel Zbinden belegte den hervorragenden 6. Rang mit 2:52 Rückstand auf den Sieger Erling Hjermstad aus Norwegen, Tino Polsini klassierte sich auf dem 16. Rang mit einem Rückstand von 5:55.

JEC Long Distance Villars-sur-Ollon

Bei den Regionalen und Nationalen Läufen konnten unsere Mitglieder in dem schwierigen Gelände folgenden Resultate erzielen:

Beim Lauf in Monthey am Donnerstag 4. Oktober:

CO regionale JEC Montey

Beim Lauf in Villars-sur-Ollon am Freitag 5. Oktober:

CO regionale JEC Villlars

Beim 9. Nationaler Langdistanz in Collombey-Muraz/Monthey haben folgende Athleten/Innen einen Top 3 Platz erzielen können:

HE  3. Kaspar Hägler

H55 2. Stefan Bolliger

H80 2. Bruno Rüfenacht

D18K 1. Chiara Polsini

9. Nationaler Langistanz Collombey – Muraz_Montey

Beim 10. Nationaler Langdistanz in Villars-sur-Ollon haben folgende Athleten/Innen einen Top 3 Platz erzielen können:

H18  1. Elio Bolliger

D18K 1. Chiara Polsini

DB  2. Susanne Weber

D45 2. Sandra Frai

OM 3. Weber Martin und Dominik

10. Nationaler Langdistanz Villars-sur-Ollon

DSCF8477
  • DSCF8477
DSCF8478
  • DSCF8478
DSCF8479
  • DSCF8479
DSCF8482
  • DSCF8482
DSCF8483
  • DSCF8483
DSCF8484
  • DSCF8484
DSCF8487
  • DSCF8487
DSCF8489
  • DSCF8489
DSCF8490
  • DSCF8490
DSCF8491
  • DSCF8491
DSCF8493
  • DSCF8493
DSCF8494
  • DSCF8494
DSCF8495
  • DSCF8495

Leave a Comment